SA 23.11. FUZZ Invasion #3 mit Have Blue, Zen Trip + Queen Medusa

Stoner-, Psychedelic-, Fuzz-Rock mit Have Blue, Zen Trip und Queen Medusa
Tickets gibt´s hier!

Hier geht´s zum Facebook Event!

Have Blue ist laut, schnell und ungezähmt.
Gegründet Ende 2014 in Berlin. Gitarre, Bass und Schlagzeug, jede Menge Energie, Tempo, wild, primitiv, schnörkellos.
Es gibt keine Message, sie sind keine Propheten, die hinauslaufen, um die Welt zu ändern, sondern pure Hedonisten auf der Suche nach dem Heiligen Gral der Satisfaction.

Ende 2014 in Dortmund gegründet sind Zen Trip stark vom Sound der Late 60s/ Early 70s inspiriert. Eine nach Jimi Hendrix klingende Gitarre, den schleppenden Rythmus Groove von Black Sabbath und die vielen psychedelischen Elemente der frühen Pink Floyd ergeben einen authentischen Retrosound. In der klassischen Trioformation spielen Zen Trip ausschließlich selbst arragierte Songs – ein Fuzz Gitarre, verhallter Gesang und eine solide Rhythmusgruppe ergeben den „Psychout Fuzz“, eine Beschreibung, die sich Zen Trip selbst für ihren Musikstil gegeben haben. Live gespielt gehen die Songs oft über in improvisierte Jam Parts, die durch Nebel-, Sound- und Lichteffekte eine sehr psychedelische Atmosphäre erzeugen.

Queen Medusa – Straighte Rock Riffs, gepaart mit Wänden aus Fuzz, Basslinien die sowohl den Rhythmus als auch die Melodie vorantreiben, getragen von geradeaus gerichteten Drums mit filigranen Akzenten. Irgendwo zwischen Stoner- und dem energiegeladenen Retro Rock der 70’s, verfeinert mit dem Vibe
der 60’s. Das ist QUEEN MEDUSA aus dem Weserbergland. Das Publikum erwartet einen Mix aus mitreißenden, selbstkomponierte Songs und atmosphärischen Jamsessions.